Gutshof Insel Usedom startet mit informativem Blog

Das Biohotel Gutshof Insel Usedom bietet seinen Gästen und solchen, die es werden wollen, auf seiner Webseite ab jetzt einen informativen Blog an.

Willkommen im Bio-Hotel Gutshof Insel UsedomWer als Anbieter einer Ware oder Dienstleistung gefunden werden will, muss auf sich aufmerksam machen. Besonders in der stark umkämpften Hotelbranche ist das von existentieller Bedeutung. Denn was der Kunde nicht kennt, kann er nicht buchen.

Auch die Präsenz in Buchungsportalen ist nur die halbe Miete. Dort suchen Hotelgäste in erster Linie nach dem günstigsten Preis. Ob das Hotel dann zu ihnen passt, ist meist anhand der geringen Informationen, die Portale und statische Webseite bieten, kaum zu entscheiden. Viele Bucher sind anschließend oft unzufrieden. Denn nur der Preis alleine macht noch lange keinen guten Urlaub aus.

Bestmögliche Information für Hotelgäste durch Blogartikel

Zufriedene Gäste, die das Angebot ihres Hotels schätzen und gerne wiederkommen: Das wünscht sich auch der Gutshof Insel Usedom. Das zertifizierte Bio-Hotel in Mellenthin im Mittelpunkt der Insel Usedom möchte seine Gäste bestmöglich über sein weitreichendes Angebot informieren. Das funktioniert am besten mit einem lebendigen Weblog.

Darauf ist die Agentur Marketing effizient spezialisiert. Mit Erfahrungsberichten aus Sicht von Hotelgästen vermittelt sie Buchenden in einem Blog auf der hoteleigenen Webseite einen umfangreichen Eindruck über die Besonderheiten des Hotels und der Umgebung.

Im Falle des Gutshofs Insel Usedom waren die Alleinstellungsmerkmale von besonderer Bedeutung. Das Bio-Hotel ist das erste seiner Art auf der Insel und steht für gesunde Vollwertküche, ökologische Produkte aus eigener Landwirtschaft sowie exzellente Lage für erholungssuchende, gesundheitsbewusste und aktive Urlauber.

Das passende Hotel für den Gast, die passenden Gäste fürs Hotel

In den ersten zehn Blogartikeln fokussieren die Autoren von Marketing effizient genau auf diese Zielgruppe. Wer schon immer einmal in einem Bio-Hotel Urlaub machen wollte, aber nicht so recht wusste, was ihn erwartet, findet im Weblog unterhaltsame Artikel zum Thema Schnuppertage für Biofreunde und solche, die es werden wollen.

Ebenso zeigt ein schwungvoller und lebendiger Erfahrungsbericht, was den Neuling am Frühstücksbuffet, in der Waffelküche und auf dem Abendbrot-Teller erwartet. So kann jeder Internet-Bucher schnell und einfach abgleichen, ob das Hotel zu ihm passt. Und letztendlich ebenso er zum Hotel. Denn auch für den Hotelier gibt es nichts Schlimmeres als Gäste, die sich fehl am Platz fühlen. Da kann das Angebot noch so gut sein, die Umsetzung des Bio-Gedankens noch so perfekt. Es wird den Gast nicht zufrieden stellen. Denn er hat sich einfach etwas anderes vorgestellt. Mit informativen Blogartikeln kann diese Gefahr problemlos gebannt werden.

Gäste zu Stammkunden per Weblog

Zudem hilft ein unterhaltsamer Weblog auch, Hotelgäste zu Stammkunden zu machen. Wer gern wiederkommen möchte, kann sich durch aktuelle Artikel auf dem Laufenden halten und entscheiden, welche Events und Jahreszeiten er auch einmal in seinem Wunschhotel erleben möchte. Die Rückkehrer-Quote wird durch ansprechende und informative Texte deutlich erhöht.

Es gibt also mehr als nur einen guten Grund, als Hotelier über ein Weblog nachzudenken. Das Bio-Hotel Gutshof Insel Usedom hat die Zeichen der Zeit erkannt und ist auf dem richtigen Weg.

Im Blog des Gutshof Insel Usedom können Sie unsere Erfahrungsberichte lesen.

 

Wenn es Ihnen gefallen hat, können Sie hier gern auch das Bio-Hotel Gutshof Insel Usedom buchen: